Welttag des Buches im Buchladen 7. Himmel

Siebter Himmel

Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenken über 1 Million Bücher

Gemeinsam mit 3.500 Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenkte der Buchladen 7. Himmel rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April über 1 Million Bücher an Viert- und Fünftklässler sowie Förder- und Willkommensschulkinder. Die jungen Leser*innen konnten an verschiedenen Stationen bei der Abenteuer-Schnitzeljagd draußen an den Schaufenstern Rätsel lösen und den Lösungszettel im Buchladen abgeben. Als Preise winkten kleine Geschenke und ein Ausflug in den Europa-Park Rust.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Buchhandel, Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Ziel der Initiative ist es, Kinder jedes Jahr mit spannenden und altersgerechten Geschichten für das Lesen zu begeistern. Damit die Aktion auch in Klassen mit unterschiedlichen Leseniveaus gelingt, wurde erstmals ein Comicroman entwickelt.

In der Abenteuergeschichte „Biber undercover“ von Autor Rüdiger Bertram und Illustrator Timo Grubing geht es um die Freunde Selma und Tobi, die nachmittags im Chemieraum ihrer Schule experimentieren. Als es dort zu einer Explosion kommt, erwacht der ausgestopfte Biber in der der alten Vitrine zum Leben. Felix hat seit seiner Präparation hundert Jahre verschlafen und nun schreckliches Heimweh. Für Tobi und Selma steht fest: Sie bringen den kleine Nager zurück zu seinem See – großes Biberehrenwort.